Samstag, 25. November 2017

Letztes Update:09:42:23 PM GMT

region-rhein.de

Verkehrsunfall unter Beteiligung mit einem Reisebus

BAB 3, FR FF/M, km 93,1, zw. AS Montabaur und AS Diez (ots) - Am Donnerstag, 14.09.2017, gg. 07.20 Uhr, befuhren ein Reisebus und ein Sattelschlepper, in genannter Reihenfolge, die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt/M. In Höhe des o.g. km 93,1, Gemarkung Girod, musste der Reisebus aufgrund einer Baustelle seine Fahrt verlangsamen. Der nachfolgende Sattelschlepper-Fahrer war einen Moment unachtsam und fuhr auf den Reisebus auf. Im Reisebus wurden insgesamt 18 Personen leicht verletzt (benötigten keine ärztliche Hilfe). Des weiteren liefen Betriebsstoffe aus. Der rechte Fahrstreifen musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden, es entstand ein ca. 6 km langer Stau. Zum Auffangen der Betriebsstoffe waren die Feuerwehren Montabaur, Nentershausen und Görgeshausen im Einsatz (insg. 44 Mann). Die Absperrung übernahm die Autobahnmeisterei Montabaur. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 40.000,- EUR geschätzt.

Polizeiautobahnstation Montabaur