Sonntag, 21. April 2019

Letztes Update:09:25:04 AM GMT

region-rhein.de

1.000 Euro für Zirkusprojekt in Lützel:

Drucken

Musterbeispiel für gelebte Integration an der Regenbogengrundschule

(Koblenz, 16.04.2019) Eine ganz besondere Woche haben die Grundschulkinder in Lützel hinter sich. Das Team des pädagogischen Zirkus ZappZarap trainierte mit allen Schülerinnen und Schülern eine ganze Woche lang 14 verschiedene Genres im Zirkusgeschäft. Das reichte von Akrobatik, Zauberei, Clowns und Fakiren bis hin zu Drahtseilakten, Feuerspielen, Jonglage und allerlei anderen Tricks. Höhepunkt waren zwei Zirkusvorstellungen am Wochenende.

Schulleiterin Alexandra Zinndorf freute sich ganz besonders, dass die Regenbogenschule in Lützel ihren 215 Kindern ein solches Angebot machen konnte. Schließlich liegt der Migrantenanteil bei rund 70 Prozent, sprachliche Verständigungsschwierigkeiten bleiben da nicht aus. Beim gemeinsamen Einstudieren von Tricks fällt das nicht so sehr ins Gewicht und ein positives Miteinander kann erlebt werden.

So ein Projekt mit technisch professioneller Ausstattung, Bühne und aufwendiger Lichttechnik sprengt schnell die finanziellen Möglichkeiten einer Grundschule und ist nur mithilfe von Spendengeldern zu stemmen. Klar, dass die Volksbank Koblenz Mittelrhein hier gerne geholfen hat. Marktbereichsleiter Christian Höhler war bei den Proben dabei und brachte einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro mit.