Erneuerung eines Teilstücks des Peter-Altmeier-Ufers

Drucken
In der Zeit vom 18.05.2020 bis 16.06.2020 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag am Peter-Altmeier-Ufer im Bereich zwischen der Europabrücke und der Kornpfortstrasse erneuert.  Die mit Betonpflaster belegte Straße weist starke Schäden auf. Teilstücke wurden durch den Einbau einer Asphaltfahrbahn instandgesetzt.
Am Montag, 18. Mai wird von der Kornfortstraße aus begonnen, das alte Pflaster aufzunehmen. Der erste Abschnitt erstreckt sich bis zur Einfahrt der Tiefgarage Weisser Höfe, wo am 29.05. zunächst die Asphalttragschicht eingebaut wird. Über das Pfingstwochenende kann dann mit Vorsicht der Radverkehr an der Mosel rollen.

Am Dienstag, 02.06. geht es dann mit dem zweiten Abschnitt bis zur Auffahrt Saarplatz weiter. Dort wird dann am Montag, 15.06. die Tragschicht asphaltiert. Am 16.06. soll die Asphaltdeckschicht über die gesamte Fläche eingebaut werden.

Da nach dem Ausbau des Pflasters ein Absatz von etwa 14 cm entsteht, bleiben die jeweiligen Abschnitte während der Bauphase voll gesperrt.
Umleitungen sind ausgeschildert.

Der Servicebetrieb bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.