Dienstag, 25. Juni 2019

Letztes Update:06:45:05 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Internationaler Hansenorden e. V. zu St. Goar am Rhein

Drucken

Hansenblatt Nr. 72, 2019

Der Internationale Hansenorden e. V. zu St. Goar am Rhein präsentiert am Mittwoch den 03.07.2019 um 18.00 Uhr das neue Hansenblatt. Die geschichtswissenschaftlichen Textbeiträge umspannen einen Zeitraum vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Die anwesenden Autoren werden in Kurzvorträgen in ihre Beiträge einführen. Der Hansenorden lädt alle Interessierten in den Hansensaal auf Burg Rheinfels ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung dauert etwa 1 – 1,5 Stunden. Es besteht die Möglichkeit das neue Hansenblatt und auch ältere Hansenblätter, soweit noch vorrätig, käuflich zu erwerben.

Offener Stammtisch InGe – Mehr als gute Nachbarschaft in Kastellaun

Drucken

Am Freitag, dem 5. Juli 2019 treffen sich um 18 Uhr die Mitglieder und Interessierte des Wohnprojektes InGe "Individuell wohnen – Gemeinschaftlich leben" in den Räumlichkeiten des griechischen Restaurants "Afroditi" im Burgstadthotel in Kastellaun, Südstr.34 zum offenen Stammtisch.

Im neuen Baugebiet Burgblick Mitte entsteht ein außergewöhnlich schönes Ensemble von 5 Häusern mit insgesamt 16 Wohnungen in verschiedenen Größen für Jung und Alt, Singles, Paare und Familien. Es gibt ein separates, gemeinsam genutztes Haus mit großem Gemeinschaftsraum,  Gästeappartement,  Dachterrasse, Sport- und Spielraum, Sauna, Waschraum, Werkstatt und Lager. Großer Wohn-Garten, Platz für Kinder, Natur vor der Tür, fußläufig gelegen zur Innenstadt.

Die ansprechende Architektur gibt Raum sowohl für Kommunikation als auch für Individualität. Mehr Infos unter www.inge-wohnprojekt.de. Telefonischer Kontakt: 02605 6 77 90 57.

Bank-Mitarbeiter und Kunden radeln im monte mare Andernach für den guten Zweck

Drucken

Volksbank RheinAhrEifel spendet 1.630 Euro für die Benefiz-Radtour „Vor-Tour der Hoffnung“

Andernach – 17.06.2019. Die Volksbank RheinAhrEifel unterstützt die diesjährige Benefiz-Radtour „Vor-Tour der Hoffnung“ mit einer Spende in Höhe von 1.630 Euro. Das Geld kommt krebskranken und hilfsbedürftigen Kindern zugute. Die Summe setzt sich zusammen aus einer Spende in Höhe von 1.000 Euro sowie 630 Euro an Startgeldern für den 6. Cycling-Marathon, der zugunsten der Vor-Tour der Hoffnung im Fitnessstudio monte mare in Andernach stattfand.

In diesem Jahr stiegen 16 Mitarbeiter und Kunden der Genossenschaftsbank aufs Rad, um gemeinsam für den guten Zweck zu fahren. Oliver Engels, Direktor des Regionalmarktes MayenRhein, der selbst mitfuhr betonte: „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit dieses wichtige Projekt in unserer Heimat zu unterstützen, indem wir nicht nur Geld überweisen, sondern uns aktiv durch das Radfahren beteiligen. Solche Events sind wichtig, um die breite Öffentlichkeit auf besondere ehrenamtliche Aktionen aufmerksam zu machen.“

Die Vor-Tour der Hoffnung selbst findet zwischen dem 11. und 13. August in Rheinland-Pfalz statt. Schirmherrin ist Julia Klöckner.

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Boppard am Mittwoch, den 26. Juni 2019

Drucken

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019 ist die Stadtverwaltung,, aufgrund der jährlich stattfindenden Personalversammlung, ab 14:30 Uhr geschlossen.

Das Bürgerbüro ist bis 12:30 Uhr besetzt.

Die Tourist-Information ist von 9:00 bis 14:45 Uhr und von 16:30 bis 18:30 Uhr und die Stadtbücherei von 10:00 bis 12:00 und von 16:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Impfung im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung in Simmern

Drucken

Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge bietet das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern in regelmäßigen Abständen kostenfrei Impfungen gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Keuchhusten und Poliomyelitis (Kinderlähmung) an. Der Impfschutz gegen Tetanus und Diphtherie soll nach erfolgter Grundimmunisierung alle zehn Jahre durch eine Impfung aufgefrischt werden. Gegen Poliomyelitis ist man im Erwachsenenalter nach erfolgter Grundimmunisierung dauerhaft geschützt. Nur bei Reisen in Länder mit Poliomyelitis-Risiko wird noch eine Auffrischimpfung als Reiseimpfung empfohlen.

Der nächste Impftermin beim Gesundheitsamt in Simmern, Hüllstraße 13, ist am Mittwoch, 26. Juni 2019, von 14 bis 17 Uhr.

Wichtig: Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit! Weitere Infos zu den Impfungen erhalten Sie unter der Telefonnummer 06761 82-701.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL