Freitag, 29. Mai 2020

Letztes Update:04:47:10 AM GMT

region-rhein.de

Fahrkartenbestellung leichtgemacht:

Drucken

Trotz Corona-Virus an die Schülerfahrkarten denken

Aufgrund des Corona-Virus sind die Schulen im Rhein-Hunsrück-Kreis aktuell noch geschlossen. Dennoch sollten Eltern die Bestellung neuer Schülerfahrkarten nicht außer Acht lassen, sondern frühzeitig daran denken.

Auf der Internetseite der Kreisverwaltung (www.kreis-sim.de) finden Sie unter der Rubrik „Schülerbeförderung“ die Kategorie der „Anträge zur Fahrkartenbestellung“ für Schülerinnen und Schüler. Um die Antragstellung zu erleichtern, hat die Kreisverwaltung einen Onlineantrag zur Verfügung gestellt. Dabei ist zu beachten, dass ein Antrag nur beim Wechsel:

-       vom Kindergarten zur Grundschule,

-       von der Grundschule zur Sekundarstufe I,

-       von der Sekundarstufe I zur Sekundarstufe II und

-       von einer weiterführenden Schule zur Berufsbildenden Schule

zu stellen ist.

Innerhalb der Sekundarstufe II muss der Antrag jährlich gestellt werden. Ändern sich die dem Antrag zugrundeliegenden Daten (z. B. bei einem Schulwechsel/Änderung des Wohnsitzes), ist ebenfalls ein neuer Onlineantrag zu stellen.

Weitere Informationen zur Fahrkartenbestellung und zur Schülerbeförderung, finden Sie auf der Internetseite der Kreisverwaltung (www.kreis-sim.de/Schülerbeförderung).