SGD Nord informiert:

Drucken

Zentrale Kontaktmöglichkeiten bei Fragen zur Bauleitplanung und Wiederaufbau im Ahrtal

Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Juli unterstützt die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD Nord) als Obere Landesbehörde des Landes Rheinland-Pfalz den Wiederaufbau im Ahrtal insbesondere in Bezug auf das Thema Bauleitplanung.

„Um die komplexen Aufgaben fachübergreifend und gebündelt sowie möglichst pragmatisch und zeitnah innerhalb der SGD Nord abzuarbeiten, haben wir eine interne Arbeitsgruppe gebildet, in der auch die Kreisverwaltung Ahrweiler vertreten ist. Ich danke allen Beteiligten für die gute und engagierte Zusammenarbeit. Zudem haben wir eine zentrale Kontaktmöglichkeit geschaffen, um als Ansprechpartner für die betroffenen Gemeinden, Verbandsgemeindeverwaltungen sowie Bürger*innen zur Verfügung zu stehen“, so SGD-Nord-Präsident Wolfgang Treis.

Bitte nutzen Sie bei Fragen an die SGD Nord folgende zentrale Kontakte:

Telefonnummer: 0261 - 120 - 8005 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hier eingehende Fragestellungen werden im Haus koordiniert, an die Experten aus den Bereichen Gewerbeaufsicht, Wasser- und Abfallwirtschaft, Bodenschutz, Raumordnung, Landesplanung, Naturschutz und Bauwesen weitergegeben und beantwortet.