Mittwoch, 15. Juli 2020

Letztes Update:05:52:38 PM GMT

region-rhein.de

Familienkasse: Komplettes Dienstleistungsangebot ohne persönliche Vorsprache

Drucken

Aufgrund der Corona-Situation sind die Kundenschalter der Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland an allen Standorten geschlossen.  Die Dienstleistungen der Familienkasse werden durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstverständlich in gewohnter Qualität erbracht. Um die Gesundheit aller zu schützen und um die Pandemie einzudämmen, gibt es aktuell keinen offenen Kundenzugang und somit auch keine Möglichkeit, persönlich vorzusprechen.

Alle aktuellen Informationen, Antragsformulare und Nachweisvordrucke der Familienkasse sind kostenlos im Internet verfügbar. Das Online-Angebot bietet zudem Berechtigten von Kindergeld und Kinderzuschlag das Angebot, Veränderungen in ihren Wohn- und Lebensverhältnissen bequem sowie rund um die Uhr direkt über www.familienkasse.de mitzuteilen.

„Persönliche Vorsprachen sind bei uns gar nicht notwendig. Alle Anträge können online gestellt werden. Dies funktioniert meist sogar schneller als bei einer persönlichen Kontaktaufnahme. Wer trotzdem noch Fragen hat, kann sich gerne mit uns über unsere Service-Rufnummer in Verbindung setzen“, so Klaus-Dieter Buhl, Leiter der Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland.

Für die Themenfelder Kindergeld und auch Kinderzuschlag stehen die Onlineportale unter www.familienkasse.de 24 Stunden und sieben Tage die Woche zur Verfügung. Das Angebot, das laufend erweitert wird, kann auch vom Smartphone aus genutzt werden.

Zur ersten Orientierung, ob ein Anspruch auf Kinderzuschlag vorliegt, kann der  KiZ-Lotse, der ebenfalls auf www.familienkasse.de zu finden ist, weiterhelfen.  Mit dieser interaktiven Video-Anwendung lässt sich ermitteln, ob sich ein Anspruch ergibt. Fragen zum Kinderzuschlag können auch in einer persönlichen Videoberatung geklärt werden. Weitere Informationen hierzu sind ebenfalls auf der Internetseite der Familienkasse zu finden.

Zusätzliche hilfreiche Links finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter www.bmfsfj.de/kiz und auf der Seite der Agentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/notfall-kiz.

Der Service der Familienkasse ist auch telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der Service-Rufnummer 0800 4 5555 30 (gebührenfrei) erreichbar.