Freitag, 26. Februar 2021

Letztes Update:04:26:11 PM GMT

region-rhein.de

Appell von OB Einig: Keine Feuerwerkskörper an Silvester

Drucken

Jeder hat seine eigenen Traditionen und Rituale, um an Silvester das neue Jahr zu begrüßen. Viele feiern und tanzen mit Freunden, viele lieben auch das lautstarke Abschießen von Feuerwerkskörpern vor den Haustüren, auf Straßen und öffentlichen Plätzen. 

Doch in diesem Jahr wird vieles anders. Daran erinnert Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig und richtet einen Appell an die Bürgerinnen und Bürger der Deichstadt: „Corona verlangt uns in diesen Wochen sehr viel ab.

So  gelten auch für Silvester einige Einschränkungen. Ich bitte sehr darum, diesen Beachtung zu schenken.“ Einig erinnert daran, dass an Silvester und am Neujahrstag ein bundesweites An- und Versammlungsverbot gilt. Zudem ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern zum Jahreswechsel auf öffentlichen Plätzen und Straßen ebenso untersagt wie der Konsum von alkoholischen Getränken in der Öffentlichkeit. Dem Rat von Experten, zugunsten von Gesundheit und Umwelt auch auf private Silvesterfeuerwerke zu verzichten, schließt sich OB Einig an.

Er und seine Kollegen aus dem  Stadtvorstand wünschen allen trotz der Einschränkungen ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2021.