Mittwoch, 20. Oktober 2021

Letztes Update:07:47:17 AM GMT

region-rhein.de

„Zu Gast waren wir gestern, heute sind wir daheim“

Drucken

60 Jahre Migration – Veranstaltungen in Bendorf

Bendorf. Die Arbeitsgruppe Türkischer Migranten (ATM) aus Koblenz und der Umgebung plant anlässlich des 60. Jubiläumsjahres des Anwerbeabkommens zwischen der Türkei und Deutschland vom 28. September bis zum 6. November 2021 eine Veranstaltungsreihe.

Mit einem abwechslungsreichen Programm bringen die Veranstalter ihre Dankbarkeit an die erste Generation der Gastarbeiter aus allen Herkunftsländern sowie an die damaligen Entscheidungsträger der deutschen Politik zum Ausdruck. Die Reihe beinhaltet diverse Themenbereiche wie Kunst, Musik, Literatur, Sport und Wissenschaft.

Am Donnerstag, 30. September, 18 Uhr findet in Kooperation mit der Stadt Bendorf ein Vortragsabend mit dem Psychologen und Migrationsforscher Prof. Dr. Hacı Halil Uslucan über das Thema „Erfolge von Migranten und die Verkennung ihrer Potenziale“ im großen Saal des Bendorfer Rathauses statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, es wird um eine Anmeldung bis zum 24. September an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gebeten.

Am Samstag, 9. Oktober, liest Autorin, Lehrerin und Migrationsforscherin Dr. Çiçek Bacık ab 18 Uhr im Ideenkino in der Poststraße „12 Kurze Geschichten von Migrantenkindern“.

Die Anmeldung zur kostenfreien Buchlesung ist möglich beim Türkischen Elternbund Bendorf: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Bei allen Veranstaltungen sind die aktuellen Hygieneregeln und die rheinland-pfälzischen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zu beachten.