Dienstag, 02. Mrz 2021

Letztes Update:08:03:57 AM GMT

region-rhein.de

Dr. Jan Bollinger (AfD): Bürger haben Neuwieder Zoo gerettet

Drucken

Zoos und Tierparks brauchen Öffnung als Zukunftsperspektive!

Vom ersten Lockdown noch nicht ganz erholt, hat die erneute Schließung seit November 2020 den Neuwieder Zoo in existenzielle Not und an den Rand des Konkurses gebracht, auch andere Zoos und Tierparks sind betroffen. Der Neuwieder Zoo konnte vorerst durch großzügige private Spenden der Bürger gerettet werden; Umsätze erzielen Zoos und Tierparks bis auf weiteres trotzdem nicht.

Dazu der Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Neuwied und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Dr. Jan Bollinger: „Bundes- und Landesregierung haben wiederholt auch für Zoos und Tierparks einen vollständigen Lockdown verhängt und es dabei versäumt, den wirtschaftlichen Fortbestand der Zoos und Tierparks mit ausreichenden Unterstützungsmaßnahmen zu sichern. Leider ist es als zunehmend vertrautes Muster zu beobachten, dass die Bürger in Krisenzeiten in zunehmendem Maße für das Versagen der Regierungen einstehen müssen. So auch beim Zoo Neuwied. Die Rettung des Zoos ist allein dem großen Engagement und den großzügigen Spenden der Neuwieder Bürger zu verdanken, die für ihren Zoo auf ihre privaten Ersparnisse zurückgegriffen haben.“

Dr. Bollinger weiter: „Leider ist die Rettung bei fortbestehendem Lockdown aber nur temporär: Die Tiere müssen täglich gefüttert, gepflegt und umsorgt werden. Doch ohne Umsätze wird der Zoo bald wieder vor der Insolvenz stehen. Das gilt auch für viele andere Zoos und Tierparks in Rheinland-Pfalz. Es ist nicht ersichtlich, warum die Freiluftbereiche von Zoos und Tierparks überhaupt geschlossen wurden. Unter Berücksichtigung der gleichen Hygienevorkehrungen wie im öffentlichen Raum hätten sie ohne Probleme weiterhin geöffnet bleiben können, wie das in Berlin und im Saarland geschehen ist.“

Dr. Bollinger abschließend: „Gerade in der schweren Corona-Zeit mit Kontaktbeschränkungen und Einschränkung der Bewegungsfreiheit tut es den Menschen, jung wie alt, gut, wenn sie in Zoos und Tierparks gehen können. Darum sollten zum Wohle von Mensch und Tier die Zoos und Tierparks in Rheinland-Pfalz unter entsprechenden Sicherheitsauflagen sofort wieder geöffnet werden!“