Sonntag, 17. Oktober 2021

Letztes Update:05:00:24 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Verkehrsunfall zwischen PKW und Bus, eine Person leicht verletzt

Am Nachmittag des gestrigen Tages kam es in Bad Hönningen, Walther-Feld-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem PKW. Der 48 jährige Fahrer eines PKW VW Golf missachtete die Vorfahrt eines herannahemden unbesetzten Busses und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des PKW wurde leicht verletzt und an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Häufung von Anrufen falscher Polizeibeamter im Bereich Oberbieber und Feldkirchen

Aktuell (13.10.2021, 08.45 Uhr) kommt es im Bereich der PI Neuwied, speziell in den Bereichen Feldkirchen und Oberbieber, zu einer Häufung von Anrufen falscher Polizeibeamter. Konkret wird nach Wertgegenständen gefragt und ein Raubüberfall von heute Morgen als Grund für den Anruf vorgeschoben. Dazu teilt die Polizei mit, dass es keinen Raubüberfall gegeben hat und die Polizei nicht am Telefon nach Wertgegenständen fragt. Sollte man einen solchen Anruf entgegennehmen bittet die Polizei darum, keine Daten herauszugeben, keine Angaben zu irgendwelchen persönlichen Verhältnissen zu machen und die örtlich zuständige Dienststelle zu informieren.

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein

Pkw überschlägt sich auf der B 42

Um 09.54 Uhr ereignete sich auf der B 42 zwischen Koblenz und Lahnstein ein Verkehrsunfall. Laut Zeugenmitteilung hat sich ein Pkw überschlagen. Fahrzeugteile sind auf der Gegenfahrbahn verstreut. Linke Fahrspur in Ri. Lahnstein gesperrt. Rettungskräfte sind im Einsatz. Nähere Einzelheiten sind derzeit noch nicht bekannt.

Nachmeldung - Lahnstein - Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Mittwoch, den 13.10.2021, gegen 09.54 Uhr wurde der Polizeiinspektion Lahnstein ein Verkehrsunfall mit vermutlich mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der B 42 zwischen Koblenz und Lahnstein gemeldet. Nach ersten Mitteilungen war nicht auszuschließen, dass sich ein Fahrzeug auf der Fahrbahn zwischen der Abfahrt Lahnstein Nord und dem beginnenden Baustellenbereich vor der Lahnbrücke überschlagen habe.

Vor Ort wurde durch die eintreffenden Einsatzkräfte festgestellt, dass lediglich ein Fahrzeug beteiligt war, dessen Fahrer augenscheinlich mehrfach auf nasser Fahrbahn mit den beiden Leitplanken kollidierte. Dabei wurde der ansprechbare Fahrzeugführer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Sein PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Da die akute Gefahr bestand, dass austretendes Öl in die Kanalisation gelangen könnte, wurde die Feuerwehr Lahnstein verständigt, die sich der Gefahrensituation annahm.

Durch den Verkehrsunfall und die folgenden Einsatzmaßnahmen kam es lediglich zu kurzen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Als Unfallursache wird derzeit zunächst wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ermittelt.

Polizeipräsidium Koblenz

Kripo Montabaur fahndet nach dreifachem Tankstellenräuber

Die Kriminalpolizei in Montabaur ermittelt derzeit wegen drei Raubüberfällen zum Nachteil verschiedener Tankstellen.

So kam es bereits am 25. April 2021 zu einem Raubüberfall auf die Tankstelle in Dierdorf. Unter Vorhalt einer Waffe erpresste der Täter mehrere Stangen Zigaretten und Bargeld.

Am 29.06.21 schlug der gleiche Täter erneut in Mündersbach zu und erpresste auch hier, unter Vorhalt einer Waffe, Zigaretten und Bargeld.

Am Folgetag kam es zu einem erneuten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Herschbach/Unterwesterwald.

Der Tankstellenräuber ist zwischen 45-60 Jahre alt, 1,65 - 175 Meter groß, hat eine normale Figur mit Bauchansatz. Er trug eine dunkle Jacke mit Reißverschluss, darunter trug er ein blaues T-Shirt. Bei der Tat im April trug er eine blaues Basecap mit Aufschrift "Gorbatschow", bei den Taten in Mündersbach und Herschbach ein schwarzes Basecap mit 3 weißen Streifen der Marke Adidas. Bei den Taten in Mündersbach und Herschbach trug der Täter zudem eine Brille mit schwarzem Gestell. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch.

Darüber hinaus ergaben sich im Zuge der Ermittlungen Hinweise auf ein vermeintliches Fluchtfahrzeug. Demnach soll der Täter mit einem auffallend roten VW Golf älteren Baujahrs (vermutlich VW Golf II) geflohen sein.

Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen.

Hinweise bitte an die Polizei in Montabaur unter Rufnummer 02602/9226-0 entgegen oder an jede andere Polizeidienststelle.

Fotos und ein Video finden Sie unter : https://s.rlp.de/wq2Nw

Polizeipräsidium Koblenz

Jugendlicher fährt Roller ohne Fahrerlaubnis

Am gestrigen Nachmittag fiel Beamten der Polizeiinspektion auf der B 42 in Linz ein Roller auf. Der Fahrer versuchte sich beim Anblick des Streifenfahrzeug der Kontrolle zu entziehen, indem er abbog. Er konnte jedoch dann etwas später angetroffen werden. Es handelte sich um einen 16 jährigen Jugendlichen, der nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Polizeiinspektion Linz/Rhein

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL