Dienstag, 26. Oktober 2021

Letztes Update:04:13:43 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Vandalismus an Koblenzer Kindergarten

Am Montag, 16.03.2020, 07.30 Uhr, wurden der Koblenzer Polizei mehrere größere Sachbeschädigungen auf dem Gelände der Kindertagesstätte St. Hedwig in der Zwickauer Straße gemeldet. So wurden unter anderem die Küche in einem Bauwagen und mehrere Kinderhäuschen beschädigt. Angaben zur genauen Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 1, Telefon: 0261-1030.

Polizeipräsidium Koblenz

Zwei Müllcontainer in Brand gesetzt

Am Montagabend, gegen 23:40 Uhr, wurde von einem Zeugen ein brennender Müllcontainer in Bad Neuenahr, Uhlandstraße, gemeldet. Dieser befand sich am Peter-Jörres-Gymnasium im Bereich der Fahrradständer. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Container lichterloh, konnte jedoch schnell von der Feuerwehr gelöscht werden. In der Nacht wurde dann um 04.20 Uhr ein weiterer Brand an gleicher Stelle gemeldet. Bislang unbekannte Täter hatten einen weiteren Müllcontainer in Brand gesetzt. Auch dieses Behältnis brannte vollständig aus. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 EUR.

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Montagnachmittag übersah ein PKW Fahrer beim Rückwärtsfahren aus einer Grundstückseinfahrt in Windhagen, Ot. Stockhausen, eine 81 - jährigen Fußgängerin. Diese wurde vom Fahrzeugheck des PKW mit geringer Geschwindigkeit erfasst und stürzte zu Boden. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen, die vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Polizeiinspektion Straßenhaus

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am Montagabend prallte der 17 - jährige Fahrer eines Leichtkraftrades in der Altenburger Straße in Asbach gegen einen geparkten PKW. Er führte einen Soziusfahrer mit, der keinen Helm trug. Nach dem Aufprall gegen das Fahrzeugheck stürzten beide zu Boden. Der Fahrer mit Helm erlitt leichte Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. Bei dem 31-jährigen Soziusfahrer (ohne Helm) war eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderlich. Die Verletzungen sind nicht lebendbedrohlich. Unfallursächlich dürfte eine nicht angepasste Geschwindigkeit des 17 - jährigen Fahrers gewesen sein.

Polizeiinspektion Straßenhaus

Diez - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am 16.03.20, am frühen Nachmittag, ereignete sich in der Straße Schloßberg ein Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Diez stieß beim Rückwärtsfahren mit seinem PKW gegen ein geparktes Fahrzeug. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Es wurde beim Verursacher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,72 Prom. Atemalkohol. Es wurden Folgemaßnahmen eingeleitet. Auf den Führerschein muss der Mann erst einmal verzichten.

Polizeiinspektion Diez

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL