Dienstag, 07. Dezember 2021

Letztes Update:05:55:41 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Brand eines geparkten Linienbusses

Am Abend des 27.03.2020 ging auf hiesiger Dienststelle die Meldung über einen brennenden Linienbus in Boppard Buchholz ein. Nach Abschluss der Tagestour parkte der Busfahrer den Bus auf einem Hof des Busunternehmens. Nach dem Einparkvorgang bemerkte er Flammen im hinteren Bereich des Fahrzeugs. Die Flammen griffen bereits auf eine angrenzende Hecke des Nachbarhauses über und beschädigten ein Garagentor. Der Fahrer konnte den Bus noch vorfahren, bevor dieser vollständig abbrannte.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Polizeiinspektion Boppard

Unfall mit Motoradfahrer

Am Freitagnachmittag, kurz vor 15.00 Uhr, ereignete sich auf der B9 im Bereich der Unkelsteinbrücke ein schwerer Verkehrsunfall. Nach Zeugenaussagen verlor ein 37-jähriger Motorradfahrer während eines Überholvorgangs die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und verletzte sich dabei schwer. Zur weiteren Behandlung musste er mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrbahn wurde für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr konnte über eine örtliche Umleitung geleitet werden, so dass ein Stau weitgehend vermieden wurde.

Polizeidirektion Mayen

Einbruchsdiebstahl bei einem Hersteller von Zahnimplantaten

In der Nacht von Samstag, dem 21.03. auf Sonntag, dem 22.03.2020, kam es zwischen 01:00 Uhr und 03:00 Uhr in Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Walporzheimer Straße zu einem Einbruchsdiebstahl. Bislang unbekannte Täter entwendeten bei einem Hersteller von Zahnimplantaten Waren im Gesamtwert von über 800.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler (02641/9740) und Kriminalinspektion Mayen (02651/8010) entgegen.

Polizeidirektion Mayen

Unbekannte werfen Metallteile von Fußgängerüberführung

In der Nacht von Donnerstag, 26.03.2020 auf Freitag, 27.03.2020 meldete ein Verkehrsteilnehmer gegen 01.20 Uhr größere Metallteile auf der Fahrbahn in Koblenz-Pfaffendorfer Höhe. Diese sollen im Bereich der Bienhorntalbrücke, aus Richtung Pfaffendorfer Höhe kommend, in Fahrtrichtung Asterstein auf Höhe der dortigen Fußgängerüberführung liegen.

Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass bislang Unbekannte mehrere Schutzgitter der Entwässerungsrinne von der Fußgängerüberführung gewaltsam aus der Bodenverankerung gerissen hatten. Anschließend warfen sie diese in den Grünstreifen unterhalb der Fußgängerüberführung. Obwohl die Polizisten die Umgebung sofort großräumig absuchten, konnten sie keine Tatverdächtigen feststellen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 1, Telefon: 0261-1030

Polizeipräsidium Koblenz

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Am 26.03.2020 gegen 15:15Uhr erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus Kenntnis über einen Motorradunfall auf der L255 zwischen Neustadt/Wied und Oberhoppen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 55-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Waldbreitbach in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus geliefert. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , zu melden.

Polizeiinspektion Straßenhaus

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL