Mittwoch, 27. Mai 2020

Letztes Update:10:38:53 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Größere Menge Altöl entsorgt

Größere Menge Altöl entsorgt 53547 Dattenberg, Ortsteil Wallen Durch bislang unbekannte Täter wurde am 08.05.2020 eine größere Menge Altöl (ca. 55 Liter) in Kanister unter der Brücke Wallen widerrechtlich abgestellt und so entsorgt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , erbeten.

Polizeidirektion Linz/Rhein

Einbruch in Sportlerheim am Asterstein

In der Nacht zum 14.05.2020, 0.45 Uhr bemerkte ein Zeuge zwei Personen im Bereich des Sportlerheims der SV Reinhardts Elf in Koblenz, Lindenallee 51. Als sich der Zeuge den Personen näherte und diese ansprach, traten sie unerkannt die Flucht an. Bei der Kontrolle des Sportlerheims wurde festgestellt, dass die Täter die hintere Eingangstür aufgehebelt hatten. Im Gebäude wurde dann mit brachialer Gewalt ein Zigarettenautomat aufgebrochen, aus dem Geld und Zigaretten gestohlen wurden. Hinweise nimmt die Kripo Koblenz unter der Telefonnummer 0261-1032690, entgegen.

Polizeipräsidium Koblenz

Aufgebrochener und verwüsteter Jugendraum

Der Jugendraum an der Balthasar-Neumann-Grundschule wurde innerhalb der letzten 7 Wochen, in denen er wegen der Corona Krise geschlossen war, durch vermutlich Jugendliche aufgebrochen. Die Täter verwüsteten den Raum, beschmierten die Wände, brachen zwei Spinde auf und entwendeten aus diesen zwei Spielkonsolen. Zudem wurde bei dem Einbruch die Eingangstüre und ein weiteres Fenster beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 EUR geschätzt. Die Polizei Lahnstein bittet um sachdienliche Hinweise.

Polizeiinspektion Lahnstein

Unfallflucht in der August-Horch-Straße in Koblenz

Am Dienstag, 12.05.2020, ereignete sich um 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall in der Rechtskurve vor der Zufahrt zum Kino in der August-Horch-Straße in Koblenz. Der Fahrer eines anthrazitfarbenen VW-Golf war dort auf der rechten Spur, aus Richtung B9 kommend, in Richtung Handwerkskammer unterwegs. In der Kurve fuhr dann ein dunkler Pkw, der auf der mittleren Fahrspur in gleicher Richtung unterwegs war, auf den vorausfahrenden Golf auf. Während der Geschädigte nach einigen Metern am rechten Fahrbahnrand anhielt, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Golf wurde der linke Heckbereich beschädigt. Es entstand ein Schaden von 2000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911, in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Koblenz

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

In der Nacht vom 12.05.20 auf den 13.05.20 gegen 23:50 Uhr ereignete sich im Übergang von der Eisenbahnstraße zur Rheinstraße in Bendorf ein Verkehrsunfall. Der litauische Fahrer kam aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss im Kurvenbereich nach links von der Straße ab. Hier durchbrach er eine Schutzplanke und überschlug sich mit seinem PKW. Der PKW landete mit seinem Dach auf zwei geparkten Fahrzeugen und beschädigte diese und eine Gartenhütte. Der Fahrer, welcher lediglich zu Besuch in der BRD ist, wurde hierbei nur leicht verletzt. Gesucht wird eine Zeugin in einem grauen PKW, welche zuvor durch den Fahrer in der Eisenbahnstraße überholt wurde.

Polizeiinspektion Bendorf

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL