Donnerstag, 13. August 2020

Letztes Update:03:39:44 PM GMT

region-rhein.de

Sachbeschädigung an Firmenobjekt durch Schussabgabe

Durch einen Mitarbeiter einer Firma in der Eisenbahnstraße in Bendorf wurden bereits am 06.07.2020 insgesamt drei Einschusslöcher an zwei Fensterscheiben eines Ausstellungsraumes festgestellt. Im Innenraum des angegangenen Objektes konnte durch die eingesetzten Beamten ein 4,5mm Projektil aufgefunden und sichergestellt werden. Demnach könnten unbekannte(r) Täter mittels Schussabgabe eines Luftgewehres den Schaden verursacht haben. Hinsichtlich des aktuellen Spuren- und Schadensbildes kann davon ausgegangen werden, dass die Schüsse von der naheliegenden Straße aus abgegeben worden sein dürften. Die Tatzeit erstreckt sich auf den Zeitraum vom 31.05.2020 bis 06.07.2020. Es entstand Sachschaden im Wert von 1000EUR. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bendorf unter 02622-94020 zu melden.

Polizeiinspektion Bendorf