Samstag, 20. Juli 2019

Letztes Update:06:22:22 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Niederlahnsteiner Carneval Verein

Drucken

Winfried Sauer feiert 70. Geburtstag

Winfried Sauer „nullt“ nicht nur in Bezug auf seinen Geburtstag – er feiert heute am 20. Juli den 70. Geburtstag – er „nullt“ in diesem Jahr auch im Niederlahnsteiner Carneval Verein (NCV). Denn seit einem halben Jahrhundert, 50 Jahre, ist er dessen Mitglied. Das Außergewöhnliche daran ist allerdings, dass er seit seinem Eintritt ein Aktivposten ist: Er begann als Tänzer im Männerballett sowie Elferrat und kurze Zeit später bekleidete er die Position, in der ihn alle heute kennen: Schatzmeister des NCV. Bemerkenswert: Die Kasse des NCV führt er somit seit 48 Jahren und er ist erst der zweite Schatzmeister in der fast 70-jährigen Geschichte des Vereins.

Winfried Sauer organisiert u. a. Ausflüge, Wanderungen, unterstützt den Ablauf der Sitzungen, kümmert sich um die Ehrenmitglieder und bringt sich mit seiner langjährigen Erfahrung in der Vereinsarbeit ein.

Seine ganze Familie ist ebenfalls karnevalistisch und steht ihm bei seiner Arbeit im NCV tatkräftig zur Seite. Ehefrau Marita unterstützt ihn im „Büro“ und ist selbst Mitglied der NCV-Fußgruppe. Sohn Lukas ist Aktiver im Verein und Tochter Anna war viele Jahre Bajazz und vor zwei Jahren Lahno-Rhenania.

Im Jahr 1999 erhielt er die höchste Vereinsauszeichnung, den „Baareschesser“. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit im Karneval wurde Winfried Sauer im Jahr 2013 geehrt: Die Rheinischen Karnevals-Korporationen – RKK – würdigten sein Engagement mit der goldenen Verdienstmedaille am Band nebst zugehöriger Urkunde. Vor Kurzem wurde Winfried Sauer im Rahmen der Jahreshauptversammlung zum NCV-Ehrenmitglied ernannt.

Leckeres Eis für die Ferienkinder bei der AWO

Drucken

Beigeordneter Sachsenhauser besucht das Ferienlager

Lahnstein. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) bietet auch in diesem Jahr wieder die Stadtranderholung auf dem Aspich an.

In den ersten vier Wochen der Sommerferien können Kinder aus Lahnstein und Braubach dort ein abwechslungsreiches Programm erleben. Da ist für jeden etwas dabei.

Der 1. Beigeordnete der Stadt Lahnstein, Jochen Sachsenhauser, ließ es sich nicht nehmen und besuchte die Kinder und Betreuer des Ferienlagers. Zur großen Freude aller  brachte er leckeres Eis mit. Das war bei den sommerlichen Temperaturen eine willkommene Abkühlung.

Vollsperrung der Casinostraße

Drucken

Kanal wird erneuert

Lahnstein. In der Casinostraße werden ab dem 5. August 2019 Arbeiten am Kanalsystem durchgeführt. Diese Arbeiten machen eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr notwendig. Lediglich den Anwohnern ist es erlaubt, zum An- und Abfahren ihrer Grundstücke die Straße zu befahren. Fußgänger können die Baustelle weiterhin passieren. Die Sperrung gilt voraussichtlich bis Ende September. Die Stadtverwaltung Lahnstein bittet die betroffenen Anwohner um Verständnis.

Innenminister überreicht Ehrennadel an Sieglinde Bornschier aus Lahnstein

Drucken

Lahnstein. Innenminister Roger Lewentz hat Sieglinde Bornschier (Lahnstein) die Ehrennadel des Landes überreicht. Die Ministerpräsidentin verleiht diese Auszeichnung an Menschen, die sich über einen längeren Zeitraum (mindestens 12 Jahre) ehrenamtlich engagieren, beispielsweise aus dem sozialen oder kulturellen Bereich.

Sieglinde Bornschier gehört seit 25 Jahren dem Rat der Stadt Lahnstein, dem Haupt- und Finanzausschuss sowie dem Fachbereichsausschuss 3 als Mitglied an. Seit 20 Jahren ist sie zudem Geschäftsführerin der SPD-Stadtratsfraktion. „Neben ihren politischen Ämtern führte und führt Sieglinde Bornschier weitere Tätigkeiten aus. Beispielhaft sei ihr Engagement im Turnverein Niederlahnstein genannt, wo sie unter anderem von 1983 bis 2013 im Vorstand aktiv war“, sagte der Minister.

Auch als Schöffin sei sie am Amtsgericht Lahnstein eingesetzt worden und als ehrenamtliche Medienbotin der städtischen Bücherei betreue sie bis heute vor allem Seniorinnen und Senioren. „Ihre menschliche, höfliche, freundliche und sachorientierte Art genießt fraktions- und parteiübergreifend eine sehr hohe Wertschätzung“, so Lewentz.

Auch Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte, gratulierte im Namen der Stadt Lahnstein aber auch persönlich zu dieser überaus besonderen Auszeichnung und erwähnte dabei, dass „alles Große in unserer Welt nur geschieht, weil jemand mehr tut als er muss. „So setzt sich auch Sieglinde Bornschier für unser Gemeinwesen ein. Sie hat durch ihren freiwilligen Einsatz und durch hohes persönliches Engagement in vielfältigen Bereichen des öffentlichen Lebens dazu beigetragen, dass unsere Stadt lebens- und liebenswert bleibt“.

Labonte: „Die Verleihung einer Auszeichnung bedeutet hierzulande, dass die Geschichte gerecht ist und lächelt. Heute ist so ein Tag, an dem ein ganzes Land und eine ganze Stadt Frau Bornschier für vorbildliche Leistungen für unsere Gesellschaft symbolisch „Danke“ sagt.“

(Fotos: Lothar Scheele)

CDU Fraktionsspitze zu Besuch im Rathaus

Drucken

Einen „Antrittsbesuch“ stattete die CDU-Fraktionsspitze der neu gebildeten Stadtratsfraktion Oberbürgermeister Peter Labonte ab.

Fraktionsvorsitzender Johannes Lauer uns die beiden Stellvertreter Günter Groß und Michael Güls sprachen einige Dinge an, die in den nächsten Wochen und Monaten thematisiert werden sollten.

Neben den „großen“ Themen wie u.a. der Stadtumbau, Buga und der Heilwald wurden auch weitere Themen wie „Sauberkeit und Sicherheit“, Evaluation der Parkraumbewirtschaftung, die Verbesserung des ÖPNV angesprochen und die weitere Stärkung des Ehrenamtes angesprochen.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL