Dienstag, 20. April 2021

Letztes Update:11:52:22 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Februar-Angebote im künftigen Lahnsteiner Kur- und Heilwald fallen aus

Drucken

Lahnstein. Im künftigen Lahnsteiner Kur- und Heilwald  sollten im Februar 2021 eigentlich Führungen stattfinden. Diese können aufgrund der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vorerst jedoch nicht stattfinden und werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Folgende Angebote, die für den 06. Februar 2021 geplant waren, entfallen:

  • „Let’s go – jeder Schritt hält fit!“ – Gesundheitswandern
  • Shinrin Yoku – Eintauchen in den Winterwald (Waldbaden)
  • große Exkursion Kur- und Heilwald
  • waldtherapeutische Sprechstunde

Folgende Angebote, die für den 13. Februar 2021 geplant waren, entfallen:

  • „Wald atmen“
  • „Fit durch den Corona-Winter“ (Nordic-Walking).

Lahnsteiner CDU-Fraktion

Drucken

Am 14.03.2021 sind die Wählerinnen und Wähler in Rheinland-Pfalz aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.

Die Parteien feilen eifrig an ihren Wahlprogrammen und greifen dabei auf die Expertise von Praktikern zurück. So zumindest handhabt es die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Christian Baldauf.

Für das Thema Wirtschaft – speziell das heimische Handwerk – wurde der Kreishandwerksmeister im Rhein-Lahn-Kreis und Landesinnungsmeister der Dachdecker Johannes Lauer, im Nebenamt Fraktionsvorsitzender der CDU Fraktion im Lahnsteiner Stadtrat, berufen.

Wie Lauer in der CDU in Lahnstein bereits kommunizierte, wird er sich dafür einsetzen, dass die akademische und berufliche Ausbildung gleichgestellt werden muss. Dies sei eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe. Ebenso tritt Lauer für eine Stärkung der Berufskoordination an weiterführenden Schulen ein. Ein ebenso wichtiger Punkt ist dem langjährigen Kreishandwerksmeister die Realisierung der Mittelrheinbrücke.

Die gesamte Zukunftsagenda wird am 26.01.2021 vom CDU Spitzenkandidaten in einer Videokonferenz der Presse vorgestellt.

Lahnstein /Koblenz Serie von Sachbeschädigungen

Drucken

Serie von Sachbeschädigungen an PKW in Lahnstein

Am Sonntag, den 24.01.2021, wurden der Polizeiinspektion Lahnstein zunächst vormittags eine Vielzahl an Sachbeschädigungen an PKW gemeldet.

Ein Schwerpunkt bildete dabei in Lahnstein der jetzige Parkplatz in der Stauffenbergstraße, ehemaliger Schulhof der Kaiser-Wilhelm-Schule.

Dort wurden insgesamt 8 beschädigte PKW mit zerstochenen Reifen festgestellt. Im Rahmen der Streife wurden dann weitere beschädigte 7 PKW in der Sebastianusstraße, 5 beschädigte PKW in der Reuschstraße sowie ein PKW in der Südallee und ein PKW in der Straße Im Harlos festgestellt. An allen 22 PKW wurde mindestens ein Reifen zerstochen. In einem Fall in der Sebastianusstraße wurde die Heckscheibe eingeschlagen.

Weitere Sachbeschädigungen wurden dann der Polizei Lahnstein im Lauf des Tages im Bereich der Schulstraße gemeldet. Die Tatorte verlagerten sich nun in den Bereich Europaplatz und umliegende Straßen.

Insgesamt wurden der Polizei bis 16.30 Uhr ca. 55 beschädigte Fahrzeuge gemeldet, die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an.

Der oder die Täter verwendeten zur Tatausführung vermutlich eine schlanken spitzen Gegenstand, da die Luft in den Reifen nur langsam entwich und der Schaden daher bei einigen Geschädigten teilweise nur durch eine Druckverlustanzeige wahrgenommen wurde.

Sachbeschädigungen an PKW in Koblenz-Horchheim

Weiterer Sachbeschädigungen an PKW wurden der Polizei dann in einigen Nebenstraßen der Emser Straße in Koblenz-Horchheim gemeldet. In der Müfflingstraße, in der Kirchstraße, in der Grafenstraße und in der von Von-Eyß-Straße wurden an insgesamt 5 PKW jeweils ein Außenspiegel beschädigt (abgeschlagen/ abgetreten).

Die Sachbeschädigungen an allen PKW wurden im Lauf der Nacht von Samstag auf Sonntag begangen.

Täterhinweise liegen in allen Fällen zurzeit nicht vor.

Des Weiteren wurden in der Koblenzer Straße in Lahnstein Nähe Industriestraße die Glaselemente an einer Hauseingangstür vermutlich mittels eines Gegenstandes eingeschlagen Dies geschah gegen 01.20 Uhr. Der geschädigte Hauseigentümer kann keine Angaben zu dem oder den Tätern machen.

Die Polizei Lahnstein bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen, sich unter 02621/9130 bei der Polizeiinspektion Lahnstein zu melden.

Polizeiinspektion Lahnstein

Niederlahnsteiner Carneval Verein

Drucken

„Wir bringen Karneval nach Hause“ – mit der NCV Wundertüte

Lahnstein. Ab Samstag, den 23. Januar 2021 kann jeder sie erwerben: die NCV Wundertüte „Wir bringen Karneval nach Hause“.

Wundertüten sind seit Jahrzehnten beliebt und es gibt sie für viele verschiedene Anlässe. Jetzt auch für Karnevalsjecken in Lahnstein! Die NCV Wundertüte in limitierter Anzahl wird in sorgfältiger Handarbeit gepackt und birgt Überraschungen für Erwachsene und Kinder. Es ist alles dabei, was man für einen karnevalistischen Tag oder Abend braucht. Was genau wird nicht verraten, denn sonst wäre es keine Wundertüte. Nur so viel sei gesagt: keine Wundertüte gleicht inhaltlich der anderen, jedoch ist auf jeden Fall der Sessionspin im Wert von 2,50 € dabei.

Für unschlagbare 5,11 € ist die NCV Wundertüte – deren Wert mindestens doppelt so hoch ist - käuflich zu erwerben. Geplant war ein Verkauf zusammen mit anderen Aktionen, aber aufgrund der zunehmenden Corona-Beschränkungen ist dies zurzeit nicht möglich. Freundlicherweise haben sich unsere Werbepartner bereit erklärt, die NCV Wundertüte für uns zu verkaufen.

Hier gibt es die NCV Wundertüte: REWE Simone Dietzler, Blumenhaus Bothe, Schreibwarenhandlung Staudt und in allen Filialen von Kugel’s Backwelt.

(Foto: NCV)

Achtung Baustelle: Kanalarbeiten in der Sebastianusstraße

Drucken

Kreuzungsbereich Schulstraße ab Montag gesperrt

Lahnstein. Der Kreuzungsbereich der Sebastianusstraße und Schulstraße wird ab dem 18. Januar 2021, wegen dringender Arbeiten am städtischen Kanalsystem für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Fußgänger können die Baustelle weiterhin passieren. Die Sperrung gilt bis zur Beendigung der Bauarbeiten, voraussichtlich Ende Februar.

Die reinen Baukosten für die Kanalerneuerung und teilweise Fahrbahnerneuerung in der Sebastianusstraße belaufen sich voraussichtlich auf rund 800.000 Euro.

Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderliche Sperrung.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL