Katharina Niel bringt Gold nach Lahnstein

Drucken

Rudergesellschaft Lahnstein bei den Deutschen Meisterschaften  in Brandenburg

Lahnstein. Es ist eine Erfolgsgeschichte, auf die Katharina Niel aus Lahnstein und ihre Partnerin Antonia Micheals aus Hamburg mit viel Fleiß, Ausdauer und Disziplin hingearbeitet haben. Beide ruderten sich bei den Deutschen Meisterschaften der U23-Frauen in Brandenburg nicht nur zuerst in die „Favoritenrolle“, sondern auch sicher durchs Ziel direkt auf Platz eins und wurden damit allen Erwartungen gerecht. Vor allem den Eigenen. So gewannen sie nicht nur den Titel der Deutschen Meisterinnen, sondern nahmen natürlich auch eine Goldmedaille mit nach Hause.

Auch Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte ist auf solch einen Ehrgeiz und glorreichen Sieg sehr stolz: „Durch harte Arbeit haben Sie gemeinsam mit Ihrer Partnerin Antonia Michaels einen erfolgreichen ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rudern der U23-Frauen in Brandenburg/Havel erzielt. Hierzu gratuliere ich Ihnen im Namen der Stadt Lahnstein, aber auch persönlich, recht herzlich“, so Labonte in seinen Worten an Katharina Niel. Auch wünscht er für die Teilnahme bei der U23-Weltmeisterschaft in Sarasota/Florida viel Erfolg und drückt ganz fest die Daumen.