Stefan Pink tritt die Nachfolge von Lothar Fleck als Schiedsperson an

Drucken

Wechsel im Schiedsamtsbezirk Lahnstein

Lahnstein. Im Schiedsamtsbezirk Lahnstein hat ein Wechsel stattgefunden: Am 23. Februar 2021 wurde Stefan Pink als neue Schiedsperson durch den Direktor des Amtsgerichts Lahnstein, Ludger Griesar, im Beisein von Lahnsteins Bürgermeister Adalbert Dornbusch, ernannt.

Zuvor wurde Lothar Fleck, der das Amt der Schiedsperson seit 2016 ausgefüllt hatte, durch Direktor Griesar und Bürgermeister Dornbusch verabschiedet. Er hatte sein Ehrenamt mit großem Engagement, Geduld und Sachverstand ausgefüllt. Aus persönlichen Gründen gab er den Staffelstab nunmehr an Stefan Pink weiter.

Direktor Griesar und Bürgermeister Dornbusch bedankten sich sehr herzlich beim scheidenden Schiedsmann Fleck und erwähnten ausdrücklich seine hervorragenden Qualitäten und sein Engagement während seiner Amtszeit.

Beide gratulierten Stefan Pink zu seiner Ernennung als Schiedsperson und wünschten viel Erfolg und gutes Gelingen für die zukünftige Amtsführung.

Der gebürtige Lahnsteiner Stefan Pink befindet sich seit Frühjahr 2020 im Ruhestand. Er war beruflich zunächst im Bankenwesen tätig und hatte zuletzt eine Führungsposition in einer Firma für Medizintechnik inne. Er sieht in der Übernahme des Amtes eine Möglichkeit, in seiner Heimatstadt seine Erfahrungen und Fähigkeiten einzubringen.

Dazu Bürgermeister Adalbert Dornbusch: „Ich freue mich, dass der Schiedsamtsbezirk wieder mit einer hervorragenden Persönlichkeit in dieser Stadt besetzt ist. Die Stadt Lahnstein wird Herrn Pink im Rahmen ihrer Möglichkeiten stets bei der Ausführung seines Amtes unterstützen.“