Montag, 13. Juli 2020

Letztes Update:04:48:11 PM GMT

region-rhein.de

Tennisclub Kamp-Bornhofen 1971 e.V.

Jahreshauptversammlung 2019 mit Vorstandsneuwahlen

Der erste Vorsitzende Marco Faier eröffnete die Sitzung und begrüßte die 13 Teilnehmer der Jahreshauptversammlung 2019. Er stellt fest, dass alle 13 Anwesenden für die spätere Wahl stimmberechtigt sind und die Versammlung beschlussfähig ist.

Ebenfalls wurde festgestellt, dass die Einberufung frist- und formgerecht nach der Satzung erfolgt war und die Tagesordnung ordnungsgemäß mitgeteilt wurde. Der erste Vorsitzende teilt noch mit, dass für die Jahreshauptversammlung 2019 keine Mitgliederanträge eingegangen sind.

Der erste Vorsitzende bittet die anwesenden Mitglieder die Abwesenheit des Ehrenvorsitzenden Dietfried-Otto Hübbers, der Mitglieder Frank Kalkofen und Torben Eriksen sowie des Kassenprüfers Siegfried Breitbach zu entschuldigen.

Es folgten die Berichte aus den verschiedenen Bereichen. Der erste Vorsitzende gab einen aktuellen Sachstand über den 3. Bauabschnitt. Die Sportwart Holger Mohr gab eine Zusammenfassung der recht erfolgreichen Medenspielrunde, an der der TCK mit drei Mannschaften teilgenommen hat. Dabei konnten zwei Mannschaften die Klasse erhalten, die U12-gemischt schaffte sogar den Aufstieg. Die Jugenwartin Kirsten Prusseit teilte mit, dass ca. 23 Kinder regelmäßig in verschiedenen Gruppen trainieren und in 2020 voraussichtlich wieder drei Mannschaften des TCK an den Medenspielen teilnehmen. Ob in 2020 eine Damenmannschaft gemeldet wird, ist noch nicht klar. Die Kassiererin Jutta Hauck gab einen ausführlichen Überblick über die Kassenlage und stellte fest, dass in 2019 ein leicht negatives Ergebnis von ca. 500 Euro erwirtschaftet wurde. Dies ist wieder bedingt durch die hohen Trainingskosten. Der Kassenprüfer Johann Knittel berichtete, dass er und Siegfried Breitbach die Kasse geprüft haben und die Kasse ordnungsgemäß geführt wurde. Im Anschluss beantragte er auch die Entlastung des Vorstandes. Da es keine Aussprachewünsche zu den Berichten gab, wurde direkt über den Antrag der Entlastung des Vorstandes abgestimmt. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Zum Versammlungsleiter für die Wahl des ersten Vorsitzenden wurde Johann Knittel  vorgeschlagen, der sich auch gerne dazu bereit erklärte. Der im Anschluss neugewählte Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen:

Erster Vorsitzender: Marco Faier; Zweiter Vorsitzender: Martin Didinger; Kassiererin: Heike Kunz; Schriftführerin: Tamara Mohr; Sportwart: Holger Mohr; Jugendwartin: Kirsten Prusseit; Platzwart: Uwe Hauck; Beisitzer: Anne Eriksen-Faier, Silke Lewenz, Markus Kunz, Johann Knittel und Siegfried Mohr; Kassenprüferin: Jutta Hauck.

Der erste Vorsitzende bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern für die großartige Unterstützung des Vereines.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde noch über die kommende Saison und eine eventuelle Beitragsanpassung gesprochen. Diese Themen konnten nicht abschließend behandelt werden und müssen auf der nächsten Vorstandssitzung vorbereitet werden. Der Erste Vorsitzende dankte allen Teilnehmern und beendete um 22:10 Uhr die Versammlung.