Mittwoch, 20. Januar 2021

Letztes Update:05:25:13 PM GMT

region-rhein.de

SG Dachsenhausen

Am Sonntag trat unsere Mannschaft zum 1. Meisterschaftsspiel gegen den TuS Katzenelnbogen 2 an. Ziel war es nach einer guten Vorbereitung die ersten 3 Punkte in Dachsenhausen zu behalten und damit einen guten Grundstein für die weitere Saison zu legen. So begann unsere Mannschaft hoch motiviert und mit viel Druck auf den Gegner. Katzenelnbogen hatte dem zu Beginn nicht viel entgegenzusetzen, ging aber trotzdem durch einen Sonntagsschuss mit 1:0 in Führung. Die Mannschaft war davon allerdings unbeeindruckt. Nachdem Sven Klein nach einem weiten Einwurf freistehend den Ball über das Tor richtung Dahlheim schoss, gelang es ihm nach Zuspiel von Lukas Schaaf doch noch vor der Halbzeit das 1:1 zu machen.
Nach der Halbzeit drängten die weiß schwarz kombinierten auf den Führungstreffer. Nach einer exzellenten Einzelleistung in Verbindung mit einem gefühlvollen Lupfer über den Torwart markierte Lars Klinger das verdiente 2:1. Der Bann war nun gebrochen. Dachsenhausen ließ Ball und Gegner laufen. Folgerichtig erzielte Fabian Müller, nach feiner Vorarbeit von Sven Klein, aus schier unmöglichem Winkel das spielentscheidende 3:1, was zugleich den Endstand markierte. Die anschließend teils ruppige Spielweise des Gegners unterband der souveräne Schiedsrichter aus Kaub konsequent, sodass am Ende auch in der Höhe verdienter Sieg stand. Dies gilt es in der nächsten Woche zu bestätigen. Dann steht gegen den TuS Singhofen der erste Härtetest für unsere Mannschaft auf dem Programm.