Geht heiß begehrter Titel wieder nach MYK?

Drucken

Traumpfad Höhlen- und Schluchtensteig ist im Rennen um „Deutschlands Schönster Wanderweg 2020“

KREIS MYK. Heiß begehrt ist alljährlich die von der Fachzeitschrift Wandermagazin vergebene Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg“. Mit dem „Höhlen- und Schluchtensteig Kell“ ist für 2020 wieder einer der 26 Traumpfade des Landkreises Mayen-Koblenz für die Publikumswahl nominiert worden. 63 Wege aus ganz Deutschland haben sich beworben. Davon gehen zehn Mehrtagestouren und 15 Tages- und Halbtagestouren ins finale Rennen um den Platz auf dem Siegertreppchen.

„Nach viermaligem Titelgewinn und einem 3. Platz durch einen Traumpfad bestätigt die nun erfolgte sechste Nominierung erneut, dass Mayen-Koblenz Wanderland von höchster Qualität ist“, zeigt sich Landrat Dr. Alexander Saftig begeistert. Zuletzt 2015, davor in den Jahren 2013, 2011 und 2008 holte jeweils ein Traumpfad den Titel Deutschlands Schönster Wanderweg in den Kreis MYK. Saftig: „Jetzt wollen wir ein weiteres Mal den Sieg und uns im Jubiläumsjahr des Landkreises selbst damit beschenken.“ Der nominierte Traumpfad bringt dazu hervorragende Voraussetzungen mit: „Alles, was es im Wanderportfolio gibt, kann man auf dem zwölf Kilometer langen Höhlen- und Schluchtensteig erleben“, sagt Michael Schwippert von der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET): Mächtige Felswände, zu erforschende Trasshöhlen, Urwaldatmosphäre in der Wolfsschlucht mit einem einzigartigen Wasserfall und sprudelnden Quellen am Wegesrand.

Wie alle „Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land“ entspricht der Höhlen- und Schluchtensteig Kell höchsten Premium-Qualitätsstandards und ist „unverlaufbar“ ausgeschildert und markiert. „Von unserem Wegemanagement wird er in einem Top-Zustand gehalten“, so Schwippert. Auf www.traumpfade.info findet sich der Weg mit prägnanter Wegbeschreibung, traumhaften Bildern, 3D-Flug und interaktivem Routenplaner.

Landrat Dr. Alexander Saftig ruft alle zum Mitmachen auf. „Unterstützen Sie den Traumpfad bei der diesjährigen Wahl. Motivieren Sie Freunde, Verwandte und Nachbarn zur Stimmabgabe. Jede Stimme zählt!“, so Saftig.

Und so wird gewählt:

Das Wahlbüro auf www.wandermagazin.de/wahlstudio ist seit dem 1. Februar 2020 online geschaltet. Hier sind auch die Teilnahmebedingungen zu finden. In der Kategorie Mehrtagestouren und Tages- und Halbtagestouren kann jeweils eine Stimme abgegeben werden. Das Wahlstudio schließt am 30. Juni 2020 um 24 Uhr. Man kann auch per Postkarte wählen oder ein Fax schicken. Die Siegerehrung findet am 5. September 2020 in Düsseldorf auf der Fachmesse „Tour Natur“ statt.

Wer bei der Wahl für Deutschlands schönsten Wanderweg mitmacht, kommt automatisch in die Verlosung wertvoller Outdoor-Sachpreise. Zu gewinnen gibt es Wander- und Outdoor-Bekleidung, -Schuhe, -Rucksäcke und vieles mehr.