Qualitätsoffensive Naturpark Soonwald-Nahe

Drucken

Der Naturpark Soonwald-Nahe nimmt bereits zum dritten Mal an der Qualitätsoffensive des Verbands Deutscher Naturparke (VDN) teil. Dieses Angebot des Dachverbands gibt jedem Park die Möglichkeit, sich alle fünf Jahre im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens anhand bestimmter Kriterien prüfen zu lassen und damit Organisationsstruktur und Projekte des Naturparks stetig zu verbessern. Dieses Qualitätssicherungsangebot nutzt das Team des Naturparks Soonwald-Nahe gerne um neue Anregungen und Vorschläge aufzunehmen und umzusetzen.

Im September erfolgte eine Bereisung durch Rolf Clauditz, ehemaliger Geschäftsführer des Naturparks Münden und Qualitäts-Scout des VDN. An zwei Exkursionstagen konnten Herrn Clauditz viele interessante und abwechslungsreiche Einblicke in die Naturparkarbeit gegeben werden. Neben den für sich sprechenden herrlichen Landschaften von Hunsrück, Soonwald und Nahetal wurden beispielhafte Projekte vorgestellt. Darunter die bereits erfolgreiche Renaturierung eines Feuerlöschteichs in der ehemaligen Ortslage Eckweiler, ein zurzeit in Umsetzung begriffener kulturhistorischer Rundweg in Simmern und eines der beliebten Trekkingcamps am Soonwaldsteig. Im Nahetal wurden unter anderem durch Beweidung offengehaltene ehemalige Weinbergsflächen sowie ein Weinlehrpfad besichtigt.

Mit dem Ergebnis des Zertifizierungsverfahrens wird im Herbst gerechnet. Bei erfolgreichem Abschluss des Prozesses darf der Naturpark Soonwald-Nahe auch weiterhin das Prädikat "Qualitätsnaturpark" führen.