Freitag, 10. Juli 2020

Letztes Update:06:29:16 PM GMT

region-rhein.de

RSS

„Unsere Heimat“-Ausstellung im Stadtmuseum

Oberwesel zeigt ganz persönliche Schätze

Weinhex‘ Catharina und Chronist Werner Klockner sind Paten der Wanderausstellung

„Unsere Heimat. Schätze des Landes Rheinland-Pfalz“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 16. August im Kulturhaus/Stadtmuseum Oberwesel zu sehen ist. Die unterschiedlichen Objekte machen Lust, den geschichtlichen und kulturellen Wurzeln der eigenen Stadt, der Region und des Landes nachzuspüren. Eine Ausstellung für alle Altersgruppen und für die ganze Familie.

„Heimat ist für mich die Silhouette der Stadt Oberwesel, der Wein, die umliegenden Dörfer und immer auch eine Herzensangelegenheit“, so brachte Weinhex‘ Catharina Lambrich ihr  ganz persönliches Heimatgefühl bei der Ausstellungseröffnung im Kulturhaus Oberwesel auf den Punkt. Für Chronist Werner Klockner ist es „der Ort, an dem ich geboren und aufgewachsen bin, Wurzeln geschlagen habe und wo man nach längerer Abwesenheit Heimweh empfindet“.

Objekte der Paten: Weinhexenpokal und Bartmannskrug

Die beiden stehen als Paten für die Wanderausstellung, da es vor allem auch um die Menschen von heute geht, die zu Wort kommen und ein Stück kulturelles Erbe einbringen sollen. Für Weinhex‘ Catharina ist dies der Weinhexenpokal, den sie in die Ausstellung gibt. Für Werner Klockner, dessen verfasste Stadtchronik bald erscheint, ist es der Bartmannskrug. Sein Großvater hatte diesen in den 1920er Jahren bei Gartenarbeiten „Im Tuchscheren“ entdeckt.

Die beiden von den Kulturpaten ausgewählten Stücke ergänzen die Ausstellungssammlung, zu der beispielsweise als Replik die Porta Nigra, der Häusener Kran, ein Modell des erfolgreichsten Kunstflugzeuges BÜ 133 Jungmeister und zehn weitere Objekte zählen. Alle Exponate stehen für die außergewöhnliche Geschichte des Landes und seiner Menschen. Neben den Vitrinen aufgestellte Bildtafeln dokumentieren dies anschaulich.

„Es muss Menschen geben, die dieses Erbe schützen und in die Zukunft tragen. Und dafür möchten wir die Besucher bei dieser Ausstellung sensibilisieren“, machte Dr. Angela Kaiser-Lahme, die Direktorin Burgen, Schlösser, Altertümer von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE), deutlich. „Der Stifter Anton Heinrich Hütte war in besonderer Weise ein solcher Kulturbewahrer, der eine Brücke in die Vergangenheit baute und zugleich Zukunft gestaltete“, hob der Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung Hütte Oberwesel, Berthold Kuhn, in seinem Grußwort hervor.

Sonderausstellung während Sommerferien zu sehen

Dass es möglich ist, die gemeinsam mit der GDKE, der Stadt und dem Kulturhaus Oberwesel initiierte Ausstellung über die Sommerferien im Stadtmuseum zu zeigen, darüber zeigte sich Veranstaltungsleiterin Reinfriede Scheer erfreut: „Für alle, die ihren Urlaub nun zu Hause verbringen, ist die Sonderausstellung ein schöner Anlass, das Museum mit seiner spannenden geschichtlichen Sammlung und den vielen Schätzen zu entdecken.“

Für die in vielerlei Hinsicht äußerst interessante Ausstellung wünschte Beigeordneter Karl-Heinz Botens in Vertretung der Stadt Oberwesel gutes Gelingen und viele Besucher. Zur Ausstellung gibt es ein Gewinnspiel und erläuternde kurze Führungen.

Das Stadtmuseum Oberwesel, Rathausstraße 23, hat dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Infos auch unter:
www.kulturhaus-oberwesel.de.

Kultur im Innenhof

Mit dieser Veranstaltungsreihe erobert die Koblenzer Kultur ihren Platz im öffentlichen Leben zurück!

Das Kultur- und Schulverwaltungsamt lädt zu insgesamt drei eintrittsfreien Veranstaltungen im gemütlichen Rathausinnenhof ein. Intention war es besonders der jungen Koblenzer Kulturszene eine Plattform zu ermöglichen. So entstand ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Kulturschaffenden und Künstlern aus den Bereichen Theater, Musik und Literatur.

Programm 08.07.2020:

Valvyn Music (Gitarre & Gesang)
John Ray Miller (Gitarre & Gesang) & Kathi Hopf (Poetry Slam)
Fancy Franzi & The Dudes (Gitarre & Gesang)

Programm 15.07.2020:

Ijaz Ali (Gitarre & Gesang)
Thilo Distelkamp (Gitarre & Gesang)
René Tholey (Gitarre & Gesang)

Programm 22.07.2020:

Kim Heinen (Gitarre & Gesang)
Annika Woyda (Theater)
Martin Boosfeld (Piano & Gesang)

Die Besucherinnen und Besucher können sich an den drei Veranstaltungsabenden von 19.00 bis 21.00 Uhr auf eine spannende Mischung aus Musik, Poetry Slam und Theater im Innenhof des Rathausgebäudes 2 freuen.

Die Rathauscafeteria wird mit kleinen Getränken und Snacks verwöhnen.
Aufgrund der Platzbeschränkungen wird um Voranmeldungen gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 0261 129 1919

HEIMAT EUROPA Filmfestspiele ab 9. August im Hunsrück

Vier Wochen lang täglich ein außergewöhnliches Live-Programm in der Heimat der „Heimat“. Vorverkauf ist gestartet.

Die HEIMAT EUROPA Filmfestspiele trotzen der Corona-Krise und finden in diesem Jahr als erstes Filmfestival in Deutschland als Pop-up-Autokino real live und nicht nur online statt. Vom 9. August bis 6. September starten zum zweiten Mal die HEIMAT EUROPA Filmfestspiele unter der Schirmherrschaft von Edgar Reitz erstmals als Autokino in Simmern im Hunsrück.

Programm und Festivalstruktur mussten an die besondere Situation in diesem Jahr angepasst werden, jedoch bleiben die HEIMAT EUROPA Filmfestspiele ihrem Programmkonzept treu. So sind während der Filmfestspiele im Autokino auf dem großen Platz am Simmerner Rathaus 39 deutsche und internationale Produktionen zu sehen. Darüber hinaus gibt es jeweils als Einstimmung auf die Filmabende insgesamt 21 Live-Gigs unterschiedlicher Bands aus Nah und Fern.

Insgesamt acht Filme wetteifern um die begehrte Auszeichnung des „Edgar“ in der Kategorie „Bester moderner Heimatfilm“ aus Deutschland, der am 5. September von Schauspielerin Katja Riemann als Preispatin verliehen wird. Zudem gibt es zwei Kurzfilmwettbewerbe mit jeweils zehn Filmen aus der Region.

Zahlreiche prominente Gäste werden während der Festspielwochen in Simmern erwartet, neben Katja Riemann u.a. Schauspielerin Luise Befort als Preis-Patin für den regionalen Kurzfilmwettbewerb der Jugendlichen sowie der durch seine Rolle als Bergdoktor bekannte Hans Sigl, Regisseur und Musiker Dietrich Brüggemann, Kultregisseur Wolfgang Büld und die Produzenten-Legende Dr. Alice Brauner.

Die HEIMAT EUROPA Filmfestspiele präsentieren in diesem Jahr an 29 Tagen insgesamt 36 Langfilme, darunter 21 Langfilme aus Deutschland sowie 23 Kurzfilme.

Der Vorverkauf ist gestartet. Tickets für die HEIMAT EUROPA Filmfestspiele sind erhältlich bei der Touristinfo und beim Wochenspiegel in Simmern sowie online erhältlich unter: https://www.heimat-europa.com/ und https://www.pro-winzkino.de

Bibliothek der Landeszentrale für politische Bildung drei Wochen geschlossen

Die Bibliothek der Landeszentrale für politische Bildung ist vom 6. – 28. Juli 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Bibliothek der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz in Mainz (Am Kronberger Hof 6) ist von Montag, 6. Juli bis Dienstag 28. Juli 2020 für den Besucherverkehr geschlossen.

Die Recherche des gesamten Bestandes ist aber auch in dieser Zeit durchgehend über den Online-Katalog unter www.politische-bildung-rlp.de/bibliothek.html möglich!

Ab Freitag, 31.7.2020 von 10-12 Uhr ist die Bibliothek wieder geöffnet.

Fans erleben das Deichstadtfest in virtueller Form

Dreimal 40 Minuten mit Bands und Interviews im Offenen Kanal

Für die Neuwieder ist es ein harter Schlag: In diesem Jahr fällt das allseits beliebte Deichstadtfest coronabedingt aus. Auf dem Luisenplatz, am zweiten Juliwochenende stets allgemeiner Anlaufpunkt der Schärjer und ihrer Gäste, stehen keine Bühnen. Dort, wo sonst Dutzende von Bands die Zuhörer mit einem bunten Mix unterschiedlichster Musikgenres in Bann ziehen, wird es 2020 deutlich ruhiger zugehen.

Allerdings: Die Neuwieder müssen nicht gänzlich auf das Deichstadtfeeling verzichten. Die Stadtverwaltung hat in Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Neuwied dafür gesorgt, dass die musikalische Unterhaltung vom 9. bis 12. Juli nicht zu kurz kommt. Von Donnerstag bis Samstag (9. bis 11. Juli) – also an drei der vier traditionellen Deichstadtfesttage - sind im Offenen Kanal jeweils rund 40 Minuten lange Sendungen zu sehen, die einige der Bands präsentieren, die für das Deichstadtfest gebucht waren.

Die Musiker haben Videoclips eingereicht, die im Offenen Kanal zusammengeschnitten wurden, Pascal Stoltze vom Amt für Stadtmarketing und Andreas Fischer haben zudem mit einigen interessanten Interviewpartnern über die Geschichte des Deichstadtfests gesprochen – entstanden ist so eine kurzweilige Mischung aus Wort und Musik, ein Deichstadtfest der anderen Art.

Auf folgende Bands können sich die Deichstadtfeste-Freunde freuen: Oldstars, Donnerloch Boyz, Buijé, D. Kings Club Band, Vier Gewinnt, ANKA, BoooM, Abenteuerland und Bounce. Zu sehen sind die Sendungen am Donnerstag, 9. Juli, Freitag, 10. Juli, und Samstag, 11. Juli, jeweils ab 20.15 Uhr im Offenen Kanal Neuwied  (http://www.ok4neuwied.de und www.ok4.tv/empfang) und parallel auf YouTube (https://www.youtube.com/user/ok4tv und dann „PlaylistNeuwied“).

Zudem bietet das Amt für Stadtmarketing ein DSF-Päckchen für das Feiern daheim an. Das kostet 15 Euro und beinhaltet ein Deichstadtfest-T-Shirt und einige Überraschungen. Vorab bestellt werden kann das Paket per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Abholen kann man es dann am Donnerstag und Freitag, 9. und 10. Juli, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr am Stand des Stadtmarketingamts auf dem Luisenplatz. Natürlich kann man das Überraschungspaket dort auch direkt kaufen.

Das Amt für Stadtmarketing bittet die Käufer darum, ihm an oben genannte Mailadresse Fotos zu schicken, die sie mit dem Deichstadtfest-T-Shirt zeigen. Aus allen eingeschickten Fotos wird dann eine interessante, ähnlich der im Raiffeisenjahr erstellte Collage gefertigt, die zeigt: Auch in Krisensituationen halten Neuwieder zusammen.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL