Montag, 06. Juli 2020

Letztes Update:09:19:04 AM GMT

region-rhein.de

50. Marktmusik mit Domorganist Josef Still

„Himmlische Musik - Musik der Engel“

Bendorf. Am Freitag, 7. Februar, findet ein Jubiläum im Rahmen der Reihe „Bendorfer Marktmusik zu Abendläuten statt. Zur 50. Veranstaltung der seit 2015 monatlich stattfindenden Veranstaltung konnte mit Josef Still der Domorganist der Diözese Trier gewonnen werden. Er zählt zur Gruppe der international gefragten Organisten und kann auf eine Reihe interessanter CD-Aufnahmen verweisen, u.a. zwei Aufnahmen an der Trierer Dom-Orgel ausschließlich mit Werken Max Regers.

Josef Still konzertiert bereits zum dritten Mal in Bendorf und wartet mit einem Programm auf, das sich dem Thema „Himmlische Musik – Musik der Engel“ stellt. Eine Bearbeitung von Humperdincks berühmtem „Abendsegen“ aus der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ bildet den Abschluss der Musikauswahl, die Josef Still mitbringt.

Die Moderation dieser Marktmusik teilen sich Pfarrer Joachim Fey und Bürgermeister Michael Kessler. Während Pfarrer Fey in die Engelsthematik einführt, stellt Bürgermeister Kessler den Text eines unbekannten Verfassers vor - „eine mögliche Engelgeschichte“.

Im Anschluss an diese Jubiläumsveranstaltung wird zu einem Umtrunk in der Kirche eingeladen, den das Team „Nachlese“ organisiert.

Wie immer findet die Marktmusik um 19 Uhr in der kath. Pfarrkirche St. Medard statt.