Freitag, 26. Februar 2021

Letztes Update:04:26:11 PM GMT

region-rhein.de

Dreiteilige Livedokumentation im Online-Format

Veranstaltungsankündigung: Dreiteilige multimediale Livedokumentation im Online-Format

Europe Direct Koblenz, das EU-Informationsbüro der Stadtverwaltung Koblenz, möchte deutsche und europäische Nachkriegsgeschichte spannend, lebendig und interaktiv und per Live-Stream zu den Bürgerinnen und Bürgern bringen. Hierzu konnte man den renommierten Politologen Ingo Espenschied mit seinem DOKULIVE_online-Format gewinnen. Er spricht direkt zu seinen Zuschauern, via Chat geht er unmittelbar auf ihre Fragen ein. Der Live-Kommentar wird multimedial begleitet durch Fotos, Videos, Grafiken und Zeitzeugeninterviews.
Die Live-Streams erfolgen über die Plattform YouTube. Die Installation einer Software, die Nutzung von Webcams oder Mikrofonen ist nicht notwendig.
Nach Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. werden die Teilnahmelinks versendet.
Die Veranstaltungen finden im Rahmen der Koblenzer Wochen der Demokratie www.wozu-demokratie.de statt.

Freitag, 18. Sept. 2020, 18.00 Uhr
70 Jahre Schuman-Plan – 70 Jahre Europa – eine Bilanz!
70 Jahre nach der „Geburtsstunde“ der heutigen Europäischen Union, möchte sich Europe Direct Koblenz und das DOKULIVE-Team vor dem großen Europäer und Visionär Robert Schuman verneigen.
Wie konnte es dem französischen Außenminister Robert Schuman in einem wahren Politkrimi am 09. Mai 1950 gelingen, Europa zu schaffen? Was waren seine Absichten, und welches Erbe hat er hinterlassen? Wo liegen die Stärken und Schwächen der heutigen Europäischen Union, und welche Reformen wären aktuell notwendig?
In einer spannenden Zeitreise entführt Vortragsprofi Ingo Espenschied seine Zuschauer durch die Entstehungsgeschichte Europas und seine wechselhafte Entwicklung der letzten sieben Jahrzehnte.
https://www.facebook.com/events/768083063732953/


Mittwoch, 23. Sept. 2020, 18.00 Uhr
Aufbruch in die Demokratie - die Bundesrepublik der Ära Adenauer
Das Scheitern der Weimarer Republik und die Katastrophe der NS-Diktatur vor Augen, versuchen überzeugte Demokraten ab 1945 den Neuanfang im Westen Deutschlands. Ein Mann steht weit im Rampenlicht der Öffentlichkeit: Konrad Adenauer. 14 Jahre lang wird er die junge Demokratie lenken und leiten.
Die Zeit der sogenannten Ära Adenauer ist eine Zeit der historischen Weichenstellungen. Ob parlamentarische Demokratie, Soziale Marktwirtschaft, Europa, Westbindung, deutsch-französische Aussöhnung oder gar Wiedergutmachung gegenüber Israel. Vieles, was uns heute als selbstverständlich und gefestigt erscheint, ist damals noch Gegenstand hochemotionaler Kontroversen.
Die Grundlagen unserer heutigen Demokratie richtig zu verstehen heißt auch und vor allem, die Bundesrepublik der Nachkriegszeit zu verstehen.
https://www.facebook.com/events/652147108988463/


Freitag, 2. Okt. 2020, 18.00 Uhr
„Deutschland in Europa – Die Deutsche Einheit“
Am Vorabend des 30.Jahrestages der Deutschen Einheit lassen wir die revolutionären Ereignisse des Herbstes 1989 lebendig werden: wie konnte die Deutsche Einheit am 03. Oktober 1990 überhaupt gelingen?
Kaum ein anderes historisches Ereignis der jüngsten Geschichte hat Europa und die Welt so grundlegend verändert wie der Fall der Berliner Mauer vor 31 Jahren. Wie ist es zur Teilung Deutschlands gekommen, und wodurch wurde sie scheinbar so unüberwindbar? Wie war der Alltag in den beiden deutschen Staaten? Was hat die Deutschen in Ost und West getrennt, was hat sie aber auch vereint? Welches Fazit können wir heute, ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung, auf nationaler und internationaler Ebene ziehen?
Für jeden der den Mauerfall erlebt hat ist Gänsehaut garantiert. Für alle anderen ist es eine spannende Geschichtsstunde.
https://www.facebook.com/events/590048918360229/

Zur Person
Ingo Espenschied, Diplom-Politologe und Produzent, hat in Mainz, an der Pariser Sorbonne und der London School of Economics studiert und gilt als ausgewiesener Experte für europäische Beziehungen. Mit dem von ihm entwickelten DOKULIVE® Format entwickelte er ein neues, innovatives Genre im Bereich der politischen Bildung. Mit seinen Produktionen konnte er bislang mehr als 200.000 Zuschauer in elf Ländern erreichen.
https://www.dokulive.eu/de