Dienstag, 26. Oktober 2021

Letztes Update:04:13:43 PM GMT

region-rhein.de

Erster Kunst- & Handwerkermarkt in Hatzenport an der Mosel am 9. und 10. Oktober

Hatzenport. Zum ersten Mal findet der Kunst- und Handwerkermarkt in diesem Jahr auch in Hatzenport an der Mosel statt: Ganz viel Kunsthandwerk und vieles mehr gibt es dabei zu sehen, zu bestaunen und zu kaufen am Samstag, 9. Oktober, von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, 10. Oktober, von 11 bis 18 Uhr. Den Kunst- und Handwerkermarkt gibt es bereits seit mehr als 20 Jahren: 1999 wurde er erstmals in Recklinghausen und 2017 in Troisdorf durchgeführt.

Standort und Angebote des Marktes

Die Event- und Veranstaltungsagentur d75events von Thomas Dohm aus Laurenburg an der Lahn veranstaltet den Markt in Kooperation mit der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ auf dem Gelände der heutigen Paulys Eventlocation in der Moselstraße 63. Im Innen- und Außenbereich warten dort rund 40 AusstellerInnen auf die BesucherInnen, und bieten ihnen attraktive Dekorations- und Geschenkartikel. Dazu zählen Arbeiten aus Holz, Beton, handgeschmiedeter Schmuck, Keramik, Puppen, Glasperlenkunst und Malerei jeglicher Art.

Ob Accessoires, Kleidung und Kopfbedeckungen oder Patchwork-Kunst: Dem Publikum wird ein ganzes Füllhorn an stilvollen Dekorations- und Geschenkartikel sowie persönliche Anregungen, Tipps und Gestaltungsideen geboten.

Als besonderes Highlight des Kunst- und Handwerkermarktes in Hatzenport präsentiert die bekannte Upcycling-Künstlerin Brigitte Pappe ihre faszinierend einfallsreichen, nachhaltigen Produkte. Eine beeindruckende Fotoausstellung des Künstlers Michael Mucha rundet das Erlebnis ab.

Außerdem bieten handverlesene Aussteller auch ganz besondere, selbstgemachte Köstlichkeiten wie Marmelade, Liköre, Senf, Pralinen, Nudeln, Trockenobst, Honig, Öle, Wurst und vieles mehr an.

Der Eintritt zum Kunst- und Handwerkermarkt in Hatzenport kostet pro Person drei Euro. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Infos zum Standort

Hatzenport ist eine Ortsgemeinde der Terrassenmosel im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz und gehört zur Verbandgemeinde Rhein-Mosel, die ihren Verwaltungssitz in Kobern-Gondorf hat. Der Veranstaltungsort gilt wegen seiner Nähe zu Koblenz und Cochem, der schnellen Anbindung an die Autobahn und die kurzen Wege zur Autobahn als interessant. Besucher, die mit dem Auto anreisen, können gut am Moselufer parken. Wer den Besuch des Kunst- und Handwerkermarktes mit einem Kurzurlaub verbinden möchte, kann in vielen Hotels, Pensionen und Gästezimmern unterkommen.

Weitere Infos finden Sie online unter www.kunstmarktprofis.de.  Für Rückfragen steht der Veranstalter Thomas Dohm unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gern zur Verfügung.