Sonntag, 15. Juli 2018

Letztes Update:03:13:29 PM GMT

region-rhein.de

Wirtschaftlicher Erfolg und soziales Engagement der Sebapharma gewürdigt

Boppard. Auf der Sebapharma Jubiläumsfeier anlässlich des 50-jährigen Markengeburtstages von sebamed, würdigte Roger Lewentz, Minister im Ministerium des Inneren und für Sport, den herausragenden wirtschaftlichen Erfolg des von Dr. Heinz Maurer gegründeten Familienunternehmens.

Auch das soziale Engagement in der Region Boppard und die internationale Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz hob der Minister in seiner Rede hervor. Sowohl der Pioniergeist des Gründers als auch die Innovationskraft des mittelständischen Unternehmens im Bereich der medizinischen Hautreinigung und Pflege mit dem pH-Wert 5,5 sind über die rheinland-pfälzischen Landesgrenzen bekannt.

Als Zeichen der Anerkennung überreichte der Minister Thomas Maurer, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Sebapharma GmbH & Co. KG, die Landesfahne von Rheinland-Pfalz. „Diese Fahne wird ab sofort auf unserem Firmengelände wehen und unsere Verbundenheit zu dem Bundesland Rheinland-Pfalz schon von weitem zeigen“, freute sich der Sohn des Gründers.

Weiterer Höhepunkt des feierlichen Festaktes in der Bopparder Stadthalle war das Klavierkonzert von dem Pianisten und Echo Klassik Gewinner Martin Stadtfeld, der mit einer Eigeninterpretation über „Hommage an Bach“ die 300 Gäste begeisterte.