Dienstag, 07. Juli 2020

Letztes Update:04:42:28 PM GMT

region-rhein.de

10 Jahre „Die Unternehmerinnen“

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Starke Frauen ebnen neue Wege

„‘Die Unternehmerinnen‘ ebnen mit ihrem Verein neue Wege und sorgen dafür, dass Frauen sie auch erfolgreich gehen können. Sie unterstützen und motivieren sich gegenseitig und leben den Netzwerkgedanken.“ Mit diesen Worten hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer dem Verein „Die Unternehmerinnen“ in Bad Kreuznach zum zehnjährigen Bestehen gratuliert. Die Ministerpräsidentin ist Schirmherrin des Vereins.

Seit mehr als 70 Jahren stehe die Gleichberechtigung im Grundgesetz, dennoch gebe es bis heute Ungerechtigkeiten zwischen den Geschlechtern, bemängelte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Noch immer verdienen Frauen weniger als Männer. Und noch immer übernehmen Frauen den Löwenanteil an der Erziehungsarbeit und stecken beruflich zeitweise oder dauerhaft zurück.“ Das Elterngeld habe hier schon vieles verändert, dennoch komme Deutschland bei der Gleichstellung nur im Schneckentempo voran und belege beim EU-Gleichstellungsindex nur den 12. Platz.

Vor diesem Hintergrund lobte die Ministerpräsidentin die Unternehmerinnen als wichtige Vorbilder. „Sie alle mussten und müssen viele Hürden überwinden, um Ihre Unternehmen voranzubringen. Sie brennen für Ihre Geschäftsideen. Sie haben sich nicht unterkriegen lassen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Gleichstellung in unserem Land und für unsere Wirtschaft.“ Die Landesregierung unterstütze die Arbeit des Vereins mit Förder- und Beratungsangeboten auch speziell für Frauen in der Wirtschaft. Hierzu zähle die Förderung von Gründerinnen und auch das Angebot von Unternehmerinnenmessen und des Unternehmerinnentags.

„Mit der Politik der Landesregierung wollen wir Selbständigen ganz klare Wege aufzeigen, um sich in der Geschäftswelt zu behaupten. Dazu gehört auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Um Unternehmern und Unternehmerinnen mehr Handlungsspielräume zu geben, ist die Bildung in Rheinland-Pfalz gebührenfrei – von der Kita bis zur Hochschule“, so die Ministerpräsidentin.

Heute sind rund ein Drittel aller Selbstständigen in Deutschland Frauen. Bundesweit werden mehr als 700.000 mittelständische Unternehmen von Frauen geführt, Tendenz steigend.